Artikelausdruck von Freestyle Trier


Handball:
(DJK/MJC Trier)

Hin und Rückspiel auswärts

Der Deutsche Meister DJK/MJC Trier wird in der 2. Qualifikationsrunde zur Championsleague beide Spiele beim slowenischen Vizemeister RK Piran austragen. Die Verantwortlichen beider Vereine einigten sich am Donnerstagabend aus überwiegend wirtschaftlichen Gründen auf das erste Wochenende Samstag den 11.10.2003 und Sonntag den 12.10.2003 als Spieltermine. Die Uhrzeiten werden von Piran noch festgelegt. Die Mannschaft wird am 10.10.2003 nach Lubijana fliegen, von dort mit dem Bus ca 130km nach Piran fahren und bereits am Sonntag den 12.10.2003 im Anschluß an das zweite Spiel sofort wieder nach Trier zurückreisen.

Ausschlaggebend für den Deutschen Meister DJK/MJC Trier der Austragung zu zustimmen war auch die Tatsache, das das Auswärtsspiel gegen SC Buntekuh Lübeck von Samstag den 18.10.2003 auf Mittwoch den 29.10.2003 hätte verlegt werden müssen. Da zu diesem Zeitpunkt das Wintersemester gerade beginnt, wäre dieser Termin mit einigen Problemen für die Studentinnen verbunden gewesen. Daraus ergibt sich weiterhin, das das Auswärtsspiel gegen Bayer Leverkusen, Termin 12.10.2003 16.00Uhr auf Mittwoch den 08.10.2003 20.00 Uhr verlegt werden muss. Geschäftsführer Jürgen Brech und Trainer Dago Leukefeld lassen kein Zweifel aufkommen, das trotz dieser Entscheidung, das Ziel nur die Qualifikation für die Gruppenspiele sein muß "Wenn unsere Verletzten im Januar und Februar wieder zurückkommen und unser Team komplett ist, wird es für unsere Mannschaft eine wichtige Erfahrung sein gegen die Topmannschaften Europas in den Gruppenspielen anzutreten". so Trainer Dago Leukefeld. Die Sportstadt Trier erwartet dann in der Arena im Januar und Februar die europäischen Spitzenmannschaften im Frauenhandball.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 28.09.2003, 17:10 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003