Die Vereinssportseiten für Trier [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (DJK/MJC Trier)
Miezen-Trio greift nach den Sternen

Pressemitteilung

Der permanente Ausstoß an Streß- und Glückshormonen, den die drei jungen Damen in den vergangenen Wochen über sich ergehen lassen mussten (oder durften), sprengte das übliche Maß dessen, was vertretbar ist, um Längen. Und dennoch: Am 1. Juni um 15.30 Uhr kommt auf Maren Baumbach, Alexandra Gräfer und Silke Meier noch ein weiterer "Gipfel der Gefühle" hinzu. Nach der am 4. Mai vorzeitig gewonnenen deutschen Meisterschaft wollen die drei Trierer Miezen im Rückspiel um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Kroatien im Dezember gegen Bulgarien mit der Nationalmannschaft die "Wundertüte des Glücks" endgültig voll machen und sich vor eigenem Publikum das WM-Ticket sichern. Und das in einer völlig neuen und dennoch heimischen Umgebung.

Beim ersten Ortstermin in der neuen Arena Trier fielen "Alex" und Maren fast die Augen aus den Köpfen. "Das ist ja gigantisch" war der einhellige Kommentar der beiden neuen "Meister-Miezen", wenige Tage bevor es losging in Richtung Bulgarien zum Hinspiel. Etwa dreieinhalb Tausend Zuschauer fasst die neue Arena Trier in der Bestuhlung für ein Handball-Großereignis. Und die Sitzplätze sollen, geht es nach Ausrichter DJK MJC Trier, am 1. Juni alle belegt sein. Mehr als Tausend Karten wurden bereits im Vorverkauf abgesetzt. Tickets gibt es bei der Geschäftsstelle der Trierer Miezen in der Rindertanzstraße in Trier unter der Telefonnummer 0651 / 1704562.

"Dieses Spiel in dieser Halle kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. In Trier ist nach unserem Titelgewinn jetzt ein richtiger Handballboom ausgebrochen, und ich hoffe, dass uns die Fans jetzt auch in großer Zahl in dieser tollen Arena unterstützen werden", meinte Torfrau Alexandra Gäfer, die mit ihren Paraden maßgeblich zum historischen Titelgewinn der Miezen beitrug. "Ich denke, dass hier eine Bombenstimmung herrschen wird, aber wir dürfen uns nichts vormachen. Die beiden Spiele gegen Bulgarien werden alles andere als ein Selbstläufer sein", warnt die 24jährige.

Als "eine Riesensache" empfindet es "Turbo-Mieze" Maren Baumbach, dass die Entscheidung über die WM-Zugehörigkeit der Nationalmannschaft ausgerechnet in dieser Halle stattfinden wird. Denn sie weiß, dass "dies das wichtigste Spiel für den deutschen Frauenhandball in den vergangenen Jahren sein wird. Wenn wir scheitern, werden wir für die nächsten vier Jahre drittklassig sein. Zudem hängt vom Abschneiden der Nationalmannschaft ja auch ab, wieviel Europapokalplätze die Vereinsmannschaften erhalten." Auch sie hofft natürlich, dass "die Halle voll wird, und wir eine ähnlich fantastische Stimmung wie bei unseren Spielen auf dem Wolfsberg haben werden".

Noch ganz unter dem Eindruck der "für mich sehr überraschenden" Nachnominierung steht "Schwabenpfeil" Silke Meier. Die Linksaußen der Miezen wurde für die Mutterfreuden entgegen sehende Annika Ziercke in das DHB-Aufgebot berufen und konnte die Halle vorher noch nicht in Augenschein nehmen, weil die Stuttgarterin noch "Heimaturlaub" vor dem Hinspiel hatte. "Aber ich bin mir sicher, das wird ein ganz geiles Spiel in der neuen Arena und ich freue mich schon jetzt riesig auf die Atmosphäre. Die Fans müssen die Nationalmannschaft genau so nach vorn peitschen wie sie es mit uns Miezen auf dem Wolfsberg getan haben."


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 6268 mal abgerufen!
Autor: hh
Artikel vom 21.05.2003, 10:04 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 11.10. (DJK/MJC Trier)
"Miezen" wollen der "Seuche" trotzen
- 28.09. (DJK/MJC Trier)
Hin und Rückspiel auswärts
- 13.07. (DJK/MJC Trier)
MJC Trier verpflichtet Isabel Henker
- 07.07. (DJK/MJC Trier)
Personelle Umstrukturierungen bei der DJK MJC Trier
- 23.05. (DJK/MJC Trier)
Nationalmannschaft im "Wohnzimmer der Miezen"
- 16.05. (DJK/MJC Trier)
Meister Trier verpflichtet Ukrainerin Tetyana Nikitenko
- 08.05. (DJK/MJC Trier)
Personalentscheidungen beim Deutschen Handballmeister MJC Trier
- 03.04. (DJK/MJC Trier)
Verletztenliste der Miezen immer größer
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Schwimmer wurde "Albatross" genannt?
Reiner Henkel
Michael Groß
Marc Warnecke
Thomas Rupprath
  Das Aktuelle Zitat
Ian Rush (über seine Zeit bei Juventus Turin)
Es war, als würde ich im Ausland spielen.

     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018